Steuereinnahmen 2020 rund 25 Milliarden Euro höher als erwartet

Die Steuereinnahmen für Bund, Länder und Kommunen dürften im laufenden Jahr um 25,5 Milliarden Euro höher ausfallen als erwartet.

Die Steuereinnahmen für Bund, Länder und Kommunen dürften im laufenden Jahr um 25,5 Milliarden Euro höher ausfallen als erwartet. Zwar liegen die Einnahmen der am Donnerstag vom Bundesfinanzministerium veröffentlichten neuen Steuerschätzung zufolge um 100 Millionen Euro unter dem im Mai prognostizierten Wert. Seither wurden jedoch damals noch nicht berücksichtigte Steuerentlastungen im Volumen von mehr als 25 Milliarden Euro beschlossen.


Zurück